Archive / Projektdaten

RSS feed for this section

Die sieben Gaben – Wallfahrt 2023

11.-16.4.2023
DIE SIEBEN GABEN Wallfahrt 2023

Jugendhaus Burg Rothenfels
(im Bistum Würzburg)

Chorische Intensivtage zum Projekteinstieg in die jährlichen Aufführungen des Pfingstzyklus DIE SIEBEN GABEN.
Singen, Beten, Nachdenken, Feiern.

Es wird ein bundesdeutsches Projekt. Bisherige Anmeldung kommen aus Niedersachen, Sachsen-Anhalt, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Würtemberg und NRW.

Wer einmal an einem DIE-SIEBEN-GABEN-Projekt teilgenommen hat, kann sich an den kommenden Aufführungen zur Feier der Pfingstnacht beteiligen.

Weitere Informationen und Anmeldung zur Wallfahrt

DsG-Banner600x150

Die sieben Gaben – Wallfahrt

Der vierte Liederzyklus „Die sieben Gaben“ von Gregor Linßen ist als Pfingst-Oratorium thematisch so eng mit diesem Fest verbunden, dass Gregor Linßen das Gesamtwerk nur einmal im Jahr in der Pfingstnacht spielt. 2023 ist dies die Nacht vom 27. auf den 28. Mai.

Neben dem NRW-Alcanto-Projekt (donnerstags ab 12.1.2023 in Neuss) gibt es für alle, denen Neuss zu weit für wöchentliches Proben ist, in der Nach-Oster-Woche die

DIE SIEBEN GABEN – WALLFAHRT

Dienstag 11.4 2023 – Sonntag 16.4.2023
Jugendherberge Burg Rothenfels
Beginn: 11.4.2023* nach Mittag
Ende: 16.4.2023 nach dem Frühstück

(* Für versiertere SängerInnen ist nach Absprache auch ein späterer Einstieg noch bis Mittwoch Mittag möglich.)

Die „Die sieben GabenWallfahrt“ ist ein Angebot, durch eine intensive Probenphase mit thematischer und geistlicher Begleitung vom 11.-16.4.2023 in das Projekt einzusteigen und Teil des Chor-Pools zu werden, der sich an den jährlichen Aufführungen beteiligen kann.
Die Wallfahrt wird in der Jugendherberge Burg Rothenfels im Bistum Würzburg stattfinden. Unter der Leitung von Gregor Linßen (Neuss), Maria Hartelt (Osnabrück), Birgit Decker (Villingen) und weiteren Musiker*innen werden in etwas über vier Tagen 18 Lieder erarbeitet. Eingebettet sind die Proben in Gebetszeiten und Wanderungen. Die Teilnehmer-Organisation liegt bei Christina Hernold (Rastatt).

Vorraussetzungen

  • Mindestalter 12 Jahre
  • Teilnehmer unter 18 Jahre nur in Begleitung einer/s Erziehungsberechtigten
  • Sängerische Vorraussetzung: Die eigene Chorstimme nach mehrfachem Vorsingen sicher nachsingen zu können.

Entscheidender Anmeldeschluss 28.2.2023

  • Die Mindestteilnehmerzahl wurde gut erreicht. Die Wallfahrt findet statt !
    Wir arbeiten ohne institutionellen Rückhalt. Das Risiko eines krankheitsbedingten Ausfalls eurerseits können wir finanziell einfach nicht abfangen. Hier hilft nur eine persönliche Reiserücktrittsversicherung (z.B. ADAC). Anfallen werden ggf. aber nur die Stornokosten, die von der JH uns in Rechnung gestellt würden. Die Kurskosten werden nur bei Anwesenheit fällig.
    Kostenfrei möglich kann eine Absage nur bei einer gleichzeitigen Neumeldung eines Ersatzteilnehmers sein.
  • Corona-Konzept
    Wir rechnen nicht mit Coronaeinschränkungen und stellen keine Beschränkung zum Mitsingen. Der Impfstatus wird nicht abgefragt und wird kein Thema sein. Lediglich eine Testung ist bei Anreise und vor jedem Frühstück obligatorisch. Alle Teilnehmer wie Mitreisenden sind sich des Risikos bewusst und gehen es ein. Wir gehen davon aus, dass jede/r Mitsingende ihre/seine Verantwortung für die anderen kennt und aufkommende Symptome ernst nimmt und kommuniziert. Bereits eine Woche vor Anreise sollte sich jede/r entsprechend verhalten.

Familien

  • Die Teilnahme an der Wallfahrt ist nicht gebunden an die Mitwirkung in der Pfingstnacht.
  • Familien sind willkommen (abhängig von der Zimmer-Kapazität der JH)
  • Eine Kinderbetreuung muss ggf. unter den Familien organisiert werden.

Kosten

  • Die Kosten setzen sich aus Übernachtungskosten und Kursgebühr (Gagen+Aktionskosten) zusammen. Die Übernachtungskosten sind nicht stornierbar!
  • Mit der Zusage der Wallfahrt an Burg Rothenfels wird eine Anzahlung für die Reservierung der Jugendherberge nötig. Aus organisatorischen Gründen bitten wir als Anzahlung um die Überweisung des gesamten Übernachtungsanteils. (weitere Informationen in der separaten Bestätigungsmail von Christina Hernold)
  • Eigene Anreise
test