Tag Archives: Ein Licht in dir geborgen

Illumination Walldorf

Illumination-Walldorf-0

Die Illumination in St. Peter in Walldorf verwandelte die Kirche in eine begehbare Skulptur. Aus der Kapelle, dem ältesten, den Tabernakel bergenden Teil der Kirche, breitete sich Licht aus, zuerst über die alte Kirche. Die Schöpfung der Erde entstand auf einer im Raum stehenden, großen, runden Leinwand. Das Licht breitete sich weiter aus in den neuen Teil zur gewaltigen Reliefwand von St. Peter. Aus den Steinen schlugen Flammen und entzündeten die Engelsflügel über dem Lamm…

Die Gemeinde erlebte ihre Kirche neu. Mit liturgischem Gespür hatte Gregor Linßen die architektonischen und plastischen Details in der Kirche herausgefiltert.

Fotos: Susi Doiwa, Martin Grimm

YOUTUBE-Link
GL beim Notenschreiben

Der NGL-Tag

GL beim Notenschreiben

Neues von Gregor Linßen

Am 1. Samstag nach den NRW-Sommerferien stellt der Liedermacher Gregor Linssen in Neuss die neuen Lieder eines Jahrgangs vor.

Das Angebot, die neuen Lieder aus erster Hand kennenzulernen und anzuproben, richtet sich an Kirchenmusiker und Chorleiter. Eingeladen sind aber auch Sänger und Sängerinnen aus deren Chören. Sichere Stimmbeherrschung ist notwendig, damit nach jeweils einem Probendurchgang musiziert werden kann.

Jeder angemeldete Teilnehmer erhält die einmalige Chorpartitur mit den Liedern eines Jahrgangs. Danach können von den Chören repertoirespezifische Notenausgaben mit ausgewählten Liedern zusammengestellt und zum Sonderpreis bestellt werden.

Teilnehmerbeitrag 10 € inkl. Noten

EDITION GL Newsletter
Zur zuverlässigen und unabhängigen Ankündigung von Workshop-Terminen gibt es den Newsletters.
Jetzt HIER anmelden.


Der nächste NGL-Tag 2019

ist vorraussichtlich der 31.8.2019
14.00-17.00 Uhr
+ Messe 17.30 Uhr

St. Pius
Sankt Piuskirchplatz
41464 Neuss

Sprache singt

Das Kompositionsprinzip von Gregor Linssen basiert auf der Wahrnehmung von Sprache als musikalischem Ereignis. Tonhöhe und Rhythmus der Wortfolgen legen die Bedeutung fest.

Wer die Texte der Lieder erst liest und in ihrer Bedeutung nachvollzieht, der hat meist bereits den Rhythmus des Liedes gesprochen. Daher der Tipp: Erst lesen, dann singen.
Der Sprachrhythmus bleibt mit seinen sinngebenden Silbenverlängerungen erhalten. Dieses Prinzip verfolgt Gregor Linssen seit seinem ersten Lied Ein Licht in dir geborgen (1990).

Im Musikunterricht bei Hanns-Dieter Müller, einem Kompositionsschüler von Frank Martin, wurden bei Gregor Linssen die musikalischen Grundlagen gelegt. Für Jugendtreffen begann er 1985 mit dem Vertonen von geistlichen Texten. Beeinflusst wurde er dabei vom Zusammentreffen mit Musikern aus den Kulturen Lateinamerikas und Afrikas.

Gregor Linssen schreibt nicht viele Lieder. Er wartet bis die Texte fertig sind. Das kann schnell gehen oder Jahre dauern. Und dennoch sind bisher mehr als 150 Lieder entstanden.

Zur Liederliste

Einige Lieder sind unter den Neues Geistlichen Liedern Mega-Hits geworden. Im Youtube-Channel editiongl09 findet man einige davon im Original, live von AMI Konzerten.

Hinweis: Ein Klick auf das Bild  öffnet den Youtube-Kanal von Gregor Linßen in neuem Fenster

opens YOUTUBE in seperat window
test