Tag Archives: Popmusik in Kirchen

Psalm 2016 Lingen

StBonifatius-Lingen

17.11.2018
19.30 Uhr
St. Bonifatius, Lingen

die 6. Aufführung des PSALM 2016 wird es im Bistum Osnabrück geben.
Weitere Angaben demnächst hier oder per Newsletter (jetzt anmelden)

Mit einer vorgeschalteten Musik-Wallfahrt vom 28.9.-3.10. gibt es dabei die Möglichkeit für stimmsichere Chorsingende in den Sängerpool des PSALM 2016 aufgenommen zu werden.

Weitere Informationen zur Musikwallfahrt

ALCANTO-Chorprojekt

Choralcanto 2017

ALCANTO-Projekte heißen die Chorprojekte, die von Gregor Linssen zur Realisierung von Oratorien oder Großgottesdiensten ausgeschrieben werden. Kern dieser Projekte sind meist Sänger und Sängerinnen aus dem CHORALCANTO, einem ständigen Chor, den Gregor Linßen in Neuss leitet.

Vergangene ALCANTO-Projekte
1998 Oratorium Die Spur von morgen (Jerusalem)
2000 Abschlussgottesdienst der Jugend beim Katholikentag (Hamburg)
2003 Oratorium ADAM (Assisi)
2007 Oratorium PETRUS und der Hahn (Rom)
2010 Eröffnungsgottesdienst des ökumenischen Kirchentags (München)
2016 Oratorium PSALM 2016 (Leipzig)

Kontakt:
Gregor Linßen
email@edition-gl.de

Das aktuelle ALCANTO-Projekt ist die Mitwirkung am Concert-Prayer „Veni Creator Spiritus“.

23.9.2018 Uraufführung am in Neuss
27.9.2018 Aufführung bei der Kölner Domwallfahrt 2018

Das Projekt beginnt am 11.4.2018.

Proben in Hl. Dreikönige, Neuss
(bis zu den NRW Sommerferien)
mittwochs 19.00 – 21.00 Uhr
(nach den NRW Sommerferien)
donnerstags 19.30-21.30 Uhr zusammen mit dem CHORALCANTO

… mehr zum Concert-Prayer-Projekt

Teilnahmekonditionen
– eine vorgesungene Melodie sauber nachsingen
– zuverlässige Probenteilnahme
– Notenkosten 10,- €

Ich möchte gerne im Alcanto-Projekt Veni Creator Spiritus mitsingen.

Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Adresse/PLZ/Wohnort





Stimmlage

SopranAltTenorBass

Ich hab die Konditionen gelesen und bin bereit regelmäßig zu den Proben zu kommen.

Konzert-und-Illumination-2017

Kinder des Lichts

Konzert-und-Illumination-2017

Am 5.11.2017 illuminierte Gregor Linßen die Kirche seiner Jugendzeit St. Pius in Neuss.
Das Konzertprogramm Kinder des Lichts entwickelte sich aus dem Zusammenwirken von dem Lied Am Anfang war das Wort mit der Illumination der Dreifaltigkeitskirche in Offenburg 2017. Für das Konzert in der Heimatkirche drehte Gregor Linßen Filme, um die Illumination noch mit bewegten Bildern zu erweitern. Die Wände wurden gleichsam lebendig.

Das Konzert Kinder des Lichts (Gregor Linßen solo oder mit der Gruppe AMI) ist jetzt in dieser Form buchbar. Es dauert 2 Std.
Eine solche Illumination benötigt 8 Stunden Aufbauzeit (3 Techniker) und 10 Stunden Programmierarbeit um die Licht- und Videosequenzen auf die baulichen Begebenheiten der Kirche anzupassen.

Die Illumination kann anschließend für mehrere Tage stehen bleiben und als Angebot einer offenen Kirche genutzt werden.

Zur Konzertanfrage

Konzert-und-Illumination-2017-2
Konzert-und-Illumination-2017-6
Konzert-und-Illumination-2017-3
GL beim Notenschreiben

Der NGL-Tag

GL beim Notenschreiben

Neues von Gregor Linßen

Am 1. Samstag nach den NRW-Sommerferien stellt der Liedermacher Gregor Linssen in Neuss die neuen Lieder eines Jahrgangs vor.

Das Angebot, die neuen Lieder aus erster Hand kennenzulernen und anzuproben, richtet sich an Kirchenmusiker und Chorleiter. Eingeladen sind aber auch Sänger und Sängerinnen aus deren Chören. Sichere Stimmbeherrschung ist notwendig, damit nach jeweils einem Probendurchgang musiziert werden kann.

Jeder angemeldete Teilnehmer erhält die einmalige Chorpartitur mit den Liedern eines Jahrgangs. Danach können von den Chören repertoirespezifische Notenausgaben mit ausgewählten Liedern zusammengestellt und zum Sonderpreis bestellt werden.

Teilnehmerbeitrag 10 € inkl. Noten

 

SAFE THE DATE
Der NGL-Tag 2018 findet – so Gott will – am 1.9.2018 in Neuss statt

Demnächst:  Newsletter von Gregor Linßen

Workshop-Anfrage

Anfrage für einen Workshop mit Gregor Linssen Bitte füllen Sie das Formular aus. Dort werden verschiedene Informationen abgefragt, die zur Berechnung der Kosten nötig sind. Sie erhalten baldmöglichst eine Mail mit einem Angebot incl. freien Terminen und Kosten.

Hiermit melde ich mich zum Workshop an.
Ich habe die Bedingungen gelesen und bin damit einverstanden.

Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Stimmlage

Alter
>18 Jahre<30 Jahre<45 Jahre<60 Jahre>60 Jahre

Chorerfahrung

Verpflegung
Alles-EsserVegetarier
KaffeeTee

Wenn Sie kein Computer sind,
dann klicken sie bitte auf dieses Feld:

Workshop-Anfrage

GD_Jacobsberg_WS_2012

Anfrage für einen Workshop mit Gregor Linssen

Bitte füllen Sie das Formular aus. Dort werden verschiedene Informationen abgefragt, die zur Berechnung der Kosten nötig sind. Sie erhalten baldmöglichst eine Mail mit einem Angebot incl. freier Termine
und Kosten.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Anfrage für eine Veranstaltung mit Gregor Linssen

Wer ist der Veranstalter?

Name des Veranstalters

Wer fragt an?

Wo soll die Veranstaltung stattfinden?
PLZ + Ort

In welchem Zeitraum soll die Veranstaltung stattfinden?
(Mehrfachauswahl mit gedrückter cmd-Taste möglich)

 

mögliche Kombinationen
+ Gottesdienst+ Solo-Konzert+ AMI-Konzert

Dauer

weitere Angaben oder Wünsche

Damit über dieses Formular kein SPAM erzeugt werden kann,
klicken sie bitte auf dieses Feld:

Choralcanto_2011

Oratorien

Ein Oratorium von und mit Gregor Linssen ist die größte Konzertform. In der maximalen Besetzung spielen 15 Musiker, bis zu 120 Singende aus dem Oratorium-Chor-Pool und zwei Schauspieler.

Alles beginnt mit dem Ausladen von 4 t Material am Vorabend der Aufführung um 18.00 Uhr. Ein bis zu zehnköpfiges Technikteam baut innerhalb von 10 Stunden die Bühnen-, Ton-, Licht- und Videotechnik auf. Der Lichtdesigner arbeitet auch schonmal länger…

Ein Kartenverkauf ist möglich. Die Aufführung unterliegt in der Bühnenfassung mit Schauspielern dem großen Recht und ist damit GEMA frei. Die Grundkosten betragen inklusive Fahrtkosten 10.000 € für ein Konzert in Deutschland.
Anfragen und Anforderungen zu Unterkunft, Podesterie, Platz, Strom, Veranstalter-Checkliste etc. auf Anfrage bei:
Christina Hernold presse@edition-gl.de

Chor-Coaching

Chor-Coaching bedeutet, dass an bereits geprobten Stücken gearbeitet wird. Wie das „Mastern“ bei einer CD-Aufnahme kann ein Lied mit diesem Schritt nochmals eine enorme Veränderung erfahren. Klang wird präziser, dynamischer, offener, präsenter…
Der Chorleiter Gregor Linssen verfeinert den Klang eines vorhandenen Repertoires unter anderem mit dem perkussiven Singen. Er gibt neue Impulse zu Interpretation, Interaktion und Inszenierung.
Der Workshop ist sinnvoll im Vorlauf zu einem Konzert, unabhängig von der Stilistik und dem Komponisten.

Chorcoaching1

Ein Coaching kostet ab 100 €. Der genaue Betrag ist abhängig von Zeit und Ort. Bitte stellen Sie eine unverbindliche Anfrage. Sie erhalten schnellstmöglich ein Angebot.

Klangkonzepte für Kirchen

Beratung
Wird eine musiktaugliche Anlage gewünscht (Plug’nPlay für Bands und Chöre) ist Gregor Linssen der Richtige um eine solche Anlage zu planen. Er analysiert vor Ort den existierenden Instrumenten- und Technikbestand. Das Ergebnis ist eine grobe Abschätzung von finanziellem Aufwand und möglichen Verbesserung der klanglichen Aspekte. Dabei wird Wert auf den Erhalt von noch geeignetem Material gelegt.

Konzept und Angebot
Die weitere Arbeit ist ein Erstellen eines umsetzbaren Konzeptes bei einem gesetzten Budget und die Abgabe eines verbindlichen Angebotes.

Ausführung
Die Installation einer Anlage geschieht nach den Regeln der Kunst und unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen.

Beratung:
Chorverband im Rheinkreis-Neuss
Gemeinde Hl. Familie, Düsseldorf
diverse Chöre
Festinstallationen:
Jugendkirche St. Pius X., Neuss
St. Ludgerus, Duisburg
St. Mariä Himmelfahrt, Wanlo
St. Matthias, Nettetal
test