DIE SIEBEN GABEN – Projekt

DIE SIEBEN GABEN
Ein Liederzyklus über die sieben Gaben des heiligen Geistes…

… und dein Nachdenken über das, was wir mit diesen Gaben anfangen.

Am 30.5.2020, in der Nacht zu Pfingsten wird das neue Werk von Gregor Linßen uraufgeführt.
Gute Gedanken gefasst in poetische Sprache.
Ein religionsphilosophischer Gang auf Grundlage der christlichen Botschaft.

Ein Projekt zum Mitsingen und ein Friedensgebet zum Mitbeten.

DsG-Banner600x150

Mitwirkende sind neben den 80 Singenden im bereits laufenden NRW-Projekt die Teilnehmer der Die sieben Gaben – Musikwallfahrt teilzunehmen, die in vier Tagen das gesamte Werk chorisch erarbeitet. Die Wallfahrt beginnt am Vorabend von Christi Himmelfahrt (Späterer Einstieg bis Donnerstag nachmittag ist je nach sängerischer Leistungsfähigkeit möglich).

Geprobt wird in drei Stimmen parallel. Die Proben werden neben Gregor Linßen von zwei weiteren Chorleitern geleitet: Maria Hartelt, Regionalkantorin aus Osnabrück und Christoph Seeger, einem mit dem perkussiven Singen vertrauter Kirchenmusiker aus Düsseldorf. Auf Wanderungen und in Gottesdiensten wird das Thema „Die Gaben des Geistes“ inhaltlich und theologisch bedacht.
Die neu eröffnete Jugendherberge Vogelsang in der Eifel bietet dazu den idealen Ort auch zu einer intensiven Auseinandersetzung mit den durch das Stück aufgeworfenen Fragen. 50 Singende sind bereits zur Wallfahrt angemeldet, für maximal 70 weitere Mitwirkende ist Platz.

Die geistlichen Impulse setzt Markus Wasserfuhr aus Düsseldorf.

Mitwirkenden-Vorraussetzung sind
– chorische Singerfahrung in mehrstimmigem Gesang

Das Gesamt-Projekt Die sieben Gaben wird gefördert vom Verein Andere Zeiten.

DIE SIEBEN GABEN – MUSIKWALLFAHRT
20.5.-24.5.2020

Geistliche Begleitung: Markus Wasserfuhr, Düsseldorf
Musikalische Leitung: Gregor Linßen, Neuss
Co-Chorleitung: Christoph Seeger, Düsseldorf & Maria Hartelt, Osnabrück

Weitere Informationen und Anmeldung

weitere Termine bis zur Uraufführung

29.5.2020 Generalprobe, Gelsenkirchen
30.5.2020 Uraufführung in St. Augustinus, Gelsenkirchen
31.5.2020 2. Pfingst-Aufführung in Hl. Familie, Düsseldorf-Stockum

Für die Aufführungen wird es eine eigene Anmeldung geben, damit die Quartiere für weitgereiste Teilnehmer organisiert werden und genug Podeste in den Kirchen gestellt werden können.