Dipl. Ing. (FH) Ton und Bild

Gregor Linssen ist Dipl. Ing. (FH) Ton- und Bild.
Sein Diplomthema 1993 war ein Gitarren-Tonabnehmersystem mit Innenmikrofonierung. Schon das hatte mit seinem musikalischen Tun zu tun. Er ist als einer der bekanntesten Texter, Komponisten und Pop-Musiker der deutschen Kirchenmusikszene stets mit der Beschallung problematischer Raumakustiken konfrontiert.

Konzertbeschallung und Lichtinstallation
Die EDITION GL Technik bekam vor 30 Jahren das erste Studioequipment. Schon damals nutze Gregor Linßen die hochwertigen Mikrofone auch für die Beschallung. Durch vorsichtiges Erweitern, dem Bewahren von gutem und dem erneuern durch besserem Material steht dem EDITION GL Team heute eine außerordentlich klangvolle, mobile Beschallungsanlage für Kirchen zur Verfügung, die er für die großen Oratorien einsetzt. Gleiches gilt für seine ausgesuchte Licht- und Videotechnik. Mit diesem Material verwandelt er eine Kirche in einen Ort, wie sie ihn die Gemeinde vielleicht noch nie gesehen und gehört hat.

Das Studium im Hintergrund kann Gregor Linßen das einzigartige Angebot einer Veranstaltungsbetreuung von Musik und Technik aus einer Hand bieten.
wie z.B. bei der  ZDK Zentralversammlung 2018 Münster.

Live- und Studioaufnahmen in Audio und Video
Das verlagseigene Studio inklusive des hochwertigen Mikrofonparks kann auch für Liveaufnahmen eingesetzt werden. Möglich ist eine 8-Kanal-Röhrenmischpult-Aufnahme und ein bis zu 64-kanaliger Digitalmitschnitt (oder 32CH 96k). Optional ist danach die Abmischung im Studio.
Videoaufnahmen sind in 4K möglich.

Tonanlagen für Kirchen
Das Wissen um die technischen Möglichkeiten, mit besonderem Blick auf den Aufwand, der für sprachverständliche Musik in Kirchen nötig ist, gibt Gregor Linssen an Gemeinden weiter, die eine neue Tonanlage für ihre Kirche planen. Selbstverständlich incl. einer „Plug’n Play“-Lösung für Bands.
Beratung und/oder Installation ist möglich.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]