Coach für Bands & Chöre

GregLinssen_Chorleiter

Der Unterschied zwischen Coaching und Workshop ist der Zeitpunkt, wann ein Gregor Linssen zu einer Band oder einem Chor kommt und der Fokus.

Chorworkshop Klang
Der Liedermacher Gregor Linssen bringt Neue GospeL in die Gemeinde. Seine Liedtexte künden von der Frohen Botschaft. Mit dem Fokus auf dem Inhalt der Lieder beginnt der Chor Sprache als Gesang zu begreifen. Der Workshop öffnet Ohren für Obertöne, für Klangräume im Menschen und in Räumen. Der Fokus liegt auf dem Kennenlernen von neuen Liedern.

Chorworkshop Perkussives Singen
Der Sänger, Chor- und Bandleiter Gregor Linssen hat seine 30-jährige Live- und Studio-Erfahrung zu einer Singtechnik verarbeitet: das perkussive Singen. Er vermittelt diese unter Verwendung seiner Lieder . Ziel ist ein besserer Groove zwischen Band und Chor und innerhalb des Chores. Der Fokus liegt auf der Singtechnik nicht auf dem Notenlernen.

Chorworkshop Technik
Der Toningenieur Gregor Linssen lehrt den Umgang mit sinnvoller Tontechnik in Kirchen, trainiert den Umgang mit Mikrofonen und befähigt einen Chor den Auf- und Abbau gemeinsam zu leisten.

Chor-Coaching
Der Chorleiter Gregor Linssen verfeinert den Klang eines vorhandenen Repertoires, unter anderem mit dem perkussiven Singen. Er gibt neue Impulse zu Interpretation, Interaktion und Inszenierung. Der Workshop ist sinnvoll im Vorlauf zu einem Konzert.

Band-Coaching
Der Multi-Instrumentalist (Querflöte, Gitarre, Rockpiano, Bass, Perkussion) bringt Bands in ihrem Zusammenspiel weiter und gibt den einzelnen Mitgliedern Tipps und Tricks zur eigenen Spielweise im Gesamtklang der Band. Teil des Workshops ist das Arrangieren von vorhandenen Liedern auf Wunsch aber auch die Arbeit an neuen Liedern.