Archive / Veranstaltung

RSS feed for this section
PS16WallfahrtSP1

Die Musikwallfahrten

PS16WallfahrtSP1

Eine Musikwallfahrt ist mehr als eine Konzertvorbereitung. Sie ist ein Angebot sich in Gemeinschaft mit dem Inhalt der Lieder auseinanderzusetzen. Eine Musikwallfahrt ist eine Suche nach Antwort auf die Fragen, die die Texte auslösen. Bei Wanderung, Gebet, Feier und Stille ist Zeit dafür. Ziel ist ein Ort, der mit dem zu erarbeitenden Stück zu tun hat.

1998 Der Ort des Pfingstgeschehens, Dormitio Abtei, Jerusalem
2002 Das Grab des Hl.Franziskus, Assisi
2007 Die erste Darstellung des gekreuzigten Christus, S.Sabina, Rom
2010 Eine Berghütte, Garda di sonico
2017 Ein Ort der Toleranz, Friedenskirche St. Bernhard, Speyer

Gregor Linßen bietet an, Wallfahrten als künstlerischer Leiter zu entwickeln und zu begleiten. Die Konzepte der vergangenen Wallfahrten können dabei als Vorlage dienen.

VENI CREATOR SPIRITUS – Dom Köln

VCS_Banner

Donnerstag 27.9.2018
20.30 Uhr
Kölner Dom

Eine Teil-Uraufführung des nächsten Oratoriums „Die sieben Gaben“
im Rahmen des Concert-Prayers „Veni Creator Spiritus“

Eine Zusammenarbeit mit dem englischen Kathedralmusiker Colin Mawby

Ein Projekt der 7 Seelsorgebereiche und der Reginaolstelle für Kirchenmusik im Rhein-Kreis-Neuss
unter Beteiligung aller Neusser Chöre
anlässlich der Kölner Domwallfahrt 2018.

Eintritt frei

AMI-Classic Evensong 2018

AMI-Classic-2018

In einer vollen Kirche fand der erste AMI Classic Evensong statt. Und es wird wohl nicht der einzige bleiben. Denn diese Form des Gottesdienstes kam sehr gut an. Lieder, Lesungen vom Tag, Gedanken und Gebete…
Vermutlich bis zum nächsten AMI Classic Evensong im Januar 2019…

CHORALCANTO singt bei VENI CREATOR SPIRITUS

Ein guter Moment für versierte Sänger, um in den CHORALCANTO einzutreten wäre das nächste Projekt .

Der Chor wiederholt Lieder von Gregor Linßen und beteiligt sich damit an dem Concert-Prayer VENI CREATOR SPIRITUS der Neusser Chöre mit der Uraufführung in Neuss und der anschließenden Domwallfahrt 2018.

(Für Interessenten, die etwas länger zum Notenlernen brauchen, gibt es die Möglichkeit im VCS Projektchor ab dem 11.4. zu singen)
zu den VCS-Projekt-Informationen

Darüberhinaus sind 2 CHORALCANTO-Messen in St. Pius, Neuss geplant und 1 Chorwochenende.

15. April / 18.00 Uhr
CHORALCANTO Messe in St. Pius, Neuss

Mai-Juni
Gregor Linßen „Veni Creator Spiritus“

13.-15. Juli
CHORALCANTO Wochenende

September
Hauptproben und Uraufführung „Veni Creator spiritus“

28. Oktober / 18.00 Uhr
CHORALCANTO Messe in St. Pius, Neuss

 

VCS_Banner

VENI CREATOR SPIRITUS – GL-Part

 Anmeldung zum Chorprojekt

VENI CREATOR SPIRITUS
Gregor Linßen-Part

Eine gute Gelegenheit das Singen im CHORALCANTO kennenzulernen und die einzige Möglichkeit für Nicht-Neusser sich am VCS Projekt zu beteiligen.

Zeitliche Vorraussetzungen: regelmäßige Probenteilnahme
Sangliche Vorraussetzungen und Anmeldung:
siehe ALCANTO-Chorprojekt

Probenplan:

mittwochs jeweils 19.00 Uhr c.t. – 21.00 Uhr c.t. im Pfarrsaal von Hl. Dreikönige
11. APRIL
18. APRIL
2. MAI
16. MAI
6. JUNI
13. JUNI
20. JUNI
 
VCS-Hauptprobe GL-Part

FR 29. JUNI / 19.30 Uhr /Hl. Dreikönige

— NRW Sommerferien —

 

VCS Gesamtproben GL-Part + Mawby-Part

Donnerstags 19.30 – 21.30 Uhr Hl. Dreikönige
30. AUGUST
6. SEPTEMBER
10. SEPTEMBER
 
VCS Gesamt Hauptprobe St. Marien
20. SEPTEMBER /
 
VCS Soundcheck Generalprobe St. Marien
SA 22. SEPTEMBER /
 
VCS Uraufführung St. Marien
SO 23. SEPTEMBER / 15.30 Uhr
 
VCS Wallfahrt Kölner DOM
27. SEPTEMBER /
Konzert-und-Illumination-2017

Kinder des Lichts

Konzert-und-Illumination-2017

Am 5.11.2017 illuminierte Gregor Linßen die Kirche seiner Jugendzeit St. Pius in Neuss.
Das Konzertprogramm Kinder des Lichts entwickelte sich aus dem Zusammenwirken von dem Lied Am Anfang war das Wort mit der Illumination der Dreifaltigkeitskirche in Offenburg 2017. Für das Konzert in der Heimatkirche drehte Gregor Linßen Filme, um die Illumination noch mit bewegten Bildern zu erweitern. Die Wände wurden gleichsam lebendig.

Das Konzert Kinder des Lichts (Gregor Linßen solo oder mit der Gruppe AMI) ist jetzt in dieser Form buchbar. Es dauert 2 Std.
Eine solche Illumination benötigt 8 Stunden Aufbauzeit (3 Techniker) und 10 Stunden Programmierarbeit um die Licht- und Videosequenzen auf die baulichen Begebenheiten der Kirche anzupassen.

Die Illumination kann anschließend für mehrere Tage stehen bleiben und als Angebot einer offenen Kirche genutzt werden.

Zur Konzertanfrage

Konzert-und-Illumination-2017-2
Konzert-und-Illumination-2017-6
Konzert-und-Illumination-2017-3
test